Gollinger Perchtenspiel

Glück hinein, Unglück hinaus, die Percht kimmt ins Haus!

Mit diesen Worten beginnt der Auftritt der Gollinger Perchten, die am 5. Jänner unterwegs sind.
Das Gollinger Perchtenspiel wurde vom Trachtenverein D'Rabenstoana nach historischem Vorbild
wieder zum Leben erweckt. Die Figuren des Perchtenspieles findet man bereits in der Kuenburg-
Sammlung aus dem 18. Jahrhundert, die Maske einer Vogelpercht aus Golling befindet sich im
Landesmuseum Carolino Augusteum.

Seit 1996 sind die Perchten jedes Jahr in einem anderen Ortsteil von Golling unterwegs und bringen
den Familien, von denen sie schon freudig erwartet werden, Glück und Segen fürs neue Jahr.

Die Hauptfiguren sind Sommer und Winter, deren Streitgespräch den Mittelpunkt des Spieles bildet.
Begleitet werden sie von den Fetzenperchten, den Vogelperchten, Frau Perchta und der Habergoaß.

 

  2012 2013